© Richter

Heimat- und FIS-Skimuseum Braunlage

Auf einen Blick

  • Braunlage

Das Heimat- und FIS-Skimuseum Braunlage gibt Antwort auf die Frage, wie der Skilauf in den Harz kam.

Es war einmal...

Hier hört man spannende Geschichten über den Ort Braunlage und erfährt, wie das Skifahren in den Harz kam! Unsere umfangreiche Sammlung zur Geschichte des Harzer Wintersports hat sogar dazu geführt, dass unser Museum als FIS-Skimuseum (FIS = "Fédération Internationale de Ski) vom Internationalen Skiverband anerkannt ist.

Oberförster Artur Ullrichs ist es zu verdanken, dass Braunlage heute der führende Wintersport-Ort im Harz ist, drei moderne Sprungschanzen im Sommer wie Winter zur Verfügung stehen und noch heute der WSV-Braunlage seit 1892 in Braunlage sehr aktiv ist.

Spannende Geschichten zum Wandel der Zeit

Kompetente Museumsführer wissen einiges über die Geschehnisse des Ortes zu erzählen und geben Antworten auf viele offene Fragen.

Die Spuren der Vergangenheit neu entdecken: Mehr über das Leben und den Alltag unserer Vorfahren erfahren und unsere Angebote nutzen:

  • Museumführungen
  • Historische Ortsführungen
  • Rätsel-Rallye für Kinder
  • Vorträge und
  • Forschung.

Ein Besuch im Heimat- und FIS-Skimuseum lohnt sich garantiert!

Auf der Karte

Museumsgesellschaft e.V. Braunlage

Dr.-Kurt-Schroeder-Promenade 4

38700 Braunlage


Telefon: 05520 1646

E-Mail:

Webseite: www.museum-braunlage.de

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.