Menü
Danke für Ihre Empfehlung!

Typisch Harz

Die Harzer Regionalmarke

An diesem Label erkennen Sie Harz-typische, in der Region hergestellte und verarbeitete Produkte.

An der Regionalmarke „Typisch Harz“ können die Verbraucher die besondere Qualität von Produkten aus dem Harz erkennen.

Bei der Vergabe des Labels wird deshalb darauf geachtet, dass neben den zu erfüllenden Kriterien die qualitative Wertigkeit des Produktes nach dem Grundsatz „Klasse statt Masse“ eine zentrale Rolle spielt. Insbesondere im Bereich der Ernährung und Landwirtschaft soll dieses Siegel ein einheitlich anerkannter Ausdruck einer art- und umweltgerechten Erzeugung von Lebensmitteln in der Harzregion werden. Als regionaler Bezugsraum gilt das Gebiet der Landkreise Goslar, Harz, Mansfeld-Südharz, Nordhausen und Osterode am Harz.

Das Label „Typisch Harz“ kann für Produkte aus folgenden Produktgruppen beantragt werden:

  • tierische Produkte (Fisch, Fleisch, Wild)
  • pflanzliche Rohprodukte
  • verarbeitete / veredelte Nahrungsmittel
  • handwerkliche Produkte

Darüber hinaus kann das Label von gastronomischen Betrieben für einzelne Gerichte oder für den gesamten Betrieb sowie von touristischen Einrichtungen für harztypische Angebote beantragt werden.

Schauen Sie sich doch mal die mit der Regionalmarke ausgezeichneten Produkte und Dienstleistungen an.

Typisch Harz

Gutes und Schmackhaftes aus dem Harz

  • Kloster Wöltingerode (Foto: Kloster Wöltingerode)
  • Bodetal-Forellenzucht-Zordel-Altenbrak
  • Altenauer-Brauerei
  • Biersorten (Foto: Brauhaus Lüdde)
  • Harzer-Fichteln-mit-Fichtelschnaps
Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region