© Brigitte Kusian

Heilklimawandern

im Harz

Ravensberg Bad Sachsa
© Bädergesellschaft Bad Sachsa mbh

Heilklimawandern ist eine Kombination aus Ruhe und Bewegung in Form von Wanderungen auf ansteigenden Wegen in heilklimatischen Kurorten.
Mit dem Ziel einer gesteigerten Leistungsfähigkeit ist diese Art des Wanderns eigentlich für jedermann geeignet. Ob zum Spaß, zur Prävention, um sich fit zu halten oder zur Rehabilitation nach einem Krankheitsverlauf.

Zu Beginn erfolgt zunächst eine leichte Wanderung, die sich im gemäßigtem Tempo steigert. Dabei wird die Herzfrequenz durch Messung des Pulsschlages kontrolliert. Es folgen leichte Übungen im Gelände, bei denen insbesondere das Gleichgewicht trainiert wird. Zudem wird eine Thermoregulierung angeregt, wie z.B. durch geeignete Keidung sowie Tau- oder Wassertreten bzw. im Schnee.

Die Stärkung der Ausdauer kann nur durch weiteres, gesteigertes Training ausgebaut werden. Durch regelmäßige Klimawanderungen erlangt der Körper mehr Widerstandsfähigkeite und ist weniger anfällig gegenüber körperlichen Einschränkungen. Darüber hinaus verbessert Bewegung an der frischen Luft und inmitten der Harzer Natur ja bekanntlich das Wohlbefinden und entschleunigt.

Das Angebot der heilklimatischen Kurorte im Harz

Altenau

Heilklimawandern im heilklimatischen Kurort Altenau heißt auch wandern im UNESCO-Weltkulturerbe "Oberharzer Wasserwirtschaft".

Dank gesunder, staubarmer Luft können Körper und Seele neue Kraft tanken, um den Alltag zu meistern. Das Angebot ersteckt sich auf klassifizierte Heilklima-Wanderwegen an dem Grabensystem des UNESCO Weltkulturerbes Oberharzer Wasserwirtschaft. Bei diesen Wanderungen wird das Immunsystem gestärkt und die Ausdauer ausgebaut. Durch die gleichmäßige Bewegung durchströmt die heilklimatische Luft den gesamten Körper.
Informationen zu den einzelnen Strecken inklusive Streckenverlauf, Höhenprofil, Länge, Dauer, Beschreibung und weiteren Tipps sind in der zur Onlineansicht und zum Download bereitgestellten Broschüre zu finden.

Kontakt

© HTV

Bad Grund

4 Terrain-Kurwege führen in die Bergwelt rund um Bad Grund.
Dieser heilklimatische Kurort bietet ein Wandererlebnis inmitten einzigartiger Natur durch den "WeltWaldHarz". Dort befinden sich auf rund 65 Hektar eine beeindruckende Ansammlung von über 600 Baum- und Straucharten aus der ganzen Welt. Durch das Heilklima-Wandern auf einem der vier ausgewiesenen Terrainkurwege wird die Gesundheit durch das therapeutisch anwendbare Bioklima auf vielfältige Weise gefördert. Bewegung unter gleichzeitiger Anwendung von Klimareizen steigert den Erfolg eines Ausdauertrainings. Heilklima-Wandern ist für jeden geeignet, sowohl für gesunde, untrainierte als auch für Personen mit z. B. Herzerkrankungen oder rheumatischen Beschwerden. Es ist anzuraten, das persönliche Leistungsvermögen bei einem Herz-Kreislauf Check-up von einem Arzt feststellen zu lassen, um die eigene Leistungsfähigkeit nicht zu überschätzen und somit kein Risiko der Überbelastung einzugehen.

Bei allen vier Kurwegen ist als Start und Ziel das Gesundheitszentrum gewählt. Diese Touren bieten durch Länge und Wegeführung unterschiedliche Anforderungen und Landschaftserlebnisse für den Erholung, Entspannung und Gesundheit suchenden Wanderer. Kürzere Runden finden sich dabei genauso wie längere Wandertouren, bei denen es einige Höhenmeter zu bewältigen gilt. Die Streckenführungen sind zum Teil auch so gewählt, dass der Wandernde vorgeschlagene Routen oder Teile davon nach eigenen Vorstellungen kombinieren kann. Neben den Terrainkurwegen ist auch eine Speläotherapie im Eisensteinstollen möglich. Der Stollen bietet eine kaum vergleichbare Luftreinheit im Innern des Ibergs.

Kontakt

© A. Lehmberg

Bad Sachsa

Bad Sachsa bietet ideale Bedingungen für einen gesunden und gesundheitsfördernden Aufenthalt in mildem Reizklima. Hier gibt es 10 ausgewiesene Terrainkurwege, die jeweils im Vitalpark beginnen und enden. Auf diesen Wegen ist gesundheitsförderndes, heilklimatisches Gehen und Wandern für jedermann möglich. Dabei wirken sich Klima und die natürliche Umgebung des heilklimatischen Kurortes besonders positiv auf Herz- und Kreislaufsystem sowie die Atemwege aus. Zudem besteht auch die Möglichkeit geführte Heilklima-Wanderungen in Anspruch zu nehmen. Informationen zu den einzelnen Strecken sind in der zur Onlineansicht und zum Download bereitgestellten Broschüre zu finden.

Kontakt

© Brigitte Kusian

Hahnenklee

Hahnenklee-Bockswiese trägt seit über 130 Jahren die staatliche Anerkennung als „Heilklimatischer Kurort". Das Gütesiegel steht für eine dauerhaft hohe Luftqualität und eine nachgewiesene therapeutische Wirksamkeit des Klimas. Der Ort bietet fünf unterschiedliche Terrainkurwege mit verschieden starken Steigungsanforderungen, von leicht bis schwierig. Auf allen Wegen befinden sich Ruhezonen in Form von Bänken, Schutzhütten oder Klimapavillions zur Regeneration und Entspannung. In dem Flyer "Frischluft und Naturerlebnis" erfahren Sie Wissenswertes und Nützliches zum Thema „Heilklima-Wandern“ in Hahnenklee.

Kontakt

© HAHNENKLEE tourismus marketibg gmbh, Foto: Michel Gerlach

Neustadt am Harz

Neustadt liegt romantisch am Südhang des Harzes, umgeben von herrlichen Mischwäldern, welche für saubere Luft und ein besonderes Klima sorgen. Das Klima ist für Atemwegserkrankte, zur Kreislaufrehabilitation sowie für Erholungssuchende sehr zu empfehlen. 1890 wurde Neustadt zum Luftkurort ernannt und befindet sich am Fuße der Burg Hohnstein.

Das Ortsbild wird von dem alten Stadttor, der imposanten Rolandfigur am Ratskeller, zahlreichen Fachwerkhäusern und der St. Georg Kirche geprägt. Auf den vier gut ausgeschilderten Kurterrainwegen kann man die schöne Natur rund um Neustadt bewundern und vom Alltagsstress mal richtig abschalten. Strapazierte Füße lassen sich beim Heilklima-Wandern gut im Kneipp-Tret-Becken zwischen Waldbad und Campingplatz erfrischen.

Kontakt

© Gemeinde Neustadt

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.