Menü

Kelbra am Kyffhäuser

Die freundliche Auestadt

Die kleine Stadt Kelbra zählt zu den ältesten Siedlungen der Goldenen Aue und liegt mit ihren Ortsteilen Sittendorf und Thürungen unmittelbar am Nordhang des Kyffhäusergebirges.

  • Rathaus in Kelbra - Foto: Dr. Peter Roskothen
  • Martini Kirche in Kelbra - Foto: Dr. Peter Roskothen
  • Kelbra vor dem Kornfeld - Foto: Dr. Peter Roskothen
  • Strandbad in Kelbra - Foto: Werbestudio Eckstein in Bad Frankenhausen

Noch heute zeugen viele Sehenswürdigkeiten von der langen Geschichte der Stadt. Sehenswert sind zum Beispiel die Reste des 1525 zerstörten Zisterzienserklosters, der Storkauer Hof, welcher im 12. Jahrhundert als Rittersitz diente und die 1607 neu erbaute und erweiterte St.-Georgie-Kirche, eine ehemalige Klosterkirche mit einem Altargemälde von Ch. Richter.

Aufgrund der direkten Lage am Naturpark Kyffhäuser ist die Stadt Kelbra ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Ausflüge rund um das Kyffhäusergebirge und den Südharz. Eine bereits 1880 angelegte Promenade führt den Besucher aus der Stadt in Richtung des schönen Gebirges.

Ein empfehlenswertes Ausflugsziel ist das Kyffhäuserdenkmal, das zweitgrößtes Denkmal Deutschlands, mit den Ruinen der alten Reichsburg Kyffhausen und dem Barbarossaturm.

Besonders erlebnisreich ist auch die ca. 800 Meter lange Wanderung durch die unterirdische Welt der Barbarossahöhle in Rottleben mit ihren beeindruckenden Gipsgebilden. Zu sehen sind die kristallklaren Seen der „Neptungrotte“, die in der „Gerberei“ hängenden, weltweit einzigartigen Deckenlappen, der „Tanzsaal“ und vieles mehr.

In der Heimkehle bei Uftrungen, einer der größten Gipskarsthöhlen Deutschlands, durchwandert man in einer Schauhöhle auf 2 km Länge verschiedene Tunnel und große Räume. Zu bewundern gibt es außerdem eine farbige Lasershow.

Die an der Straße der Romanik gelegene Königspfalz Tilleda, eine vollständig ergrabene und teilweise rekonstruierte Anlage aus dem Mittelalter, lässt den Besucher auf kulturgeschichtlichen Wegen schreiten und bildet einen besonderen Anziehungspunkt.

Mit dem Stausee Kelbra hat die Stadt ein weiteres Highlight zu bieten. Der 600 ha große Stausee mit internationalem Campingplatz und einem über 10 ha großen Strandbad bietet ideale Möglichkeiten für eine Vielzahl von Wasseraktivitäten. In den Sommermonaten finden hier regelmäßig Veranstaltungen statt.

Bürger- und Gästeservice

Kelbra
Jochstraße 3
06537 Kelbra (Kyffhäuser)
Telefon: 034651 459995
buerger-gaeste-servicenoSpam@kelbra.de
www.kelbra.de

 

Anreiseplaner

Danke für Ihre Empfehlung!
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region