© Rosenstadt Sangerhausen GmbH

Rundwanderweg "Bauerngraben" - episodischer See im Karstwandergebiet

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Bauerngraben Wanderstützpunkt
  • Ziel: Parkplatz Bauerngraben Wanderstützpunkt
  • mittel
  • 3,60 km
  • 59 Min.
  • 302 m
  • 245 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Die Wanderung beginnt am Wanderparkplatz direkt an der Landstraße zwischen Roßla und Agnesdorf. Der Rundweg führt entlang des Karstwanderweges bis zum Bauerngraben.

Die Wanderung beginnt am Wanderparkplatz direkt an der Landstraße zwischen Roßla und Agnesdorf. Der Rundweg führt entlang des Karstwanderweges bis zum Bauerngraben. Lassen Sie sich überraschen, ob er gerade mit Wasser gefüllt oder leer ist, denn er ist ein episodischer See, d.h. der Wasserspiegel unterliegt Schwankungen, die von 15 m Wasserhöhe bis zur völligen Trockenheit reichen. Jahrelang kann der See gefüllt sein, jahrelang kann er aber auch völlig trocken sein. In der Senke des Beckens mündet ein Bach, der Glasebach und das Füllen und Entleeren des Bauerngrabens wird durch das komplizierte geologische System des Karstgebietes begründet. Der Karstwanderweg verläuft oberhalb des Beckens über den Steilabbruch des Bauerngrabens.
Wandern Sie vorbei an selten gewordener Flora und unvergesslichen Naturerlebnissen.

Tipp: Individuell oder als geführte Wanderung Mittwoch, Treffpunkt Parkplatz

Tipp: Ein Besuch der sich lohnt: Kirche Dittichenrode Anmeldung unter Tel. 03 46 51-32 72 0
Geführte Wanderungen mit Hunden und Pferden nach Vereinbarung möglich: TILL e.V. tiergeschütztes Leben und Lernen
OT Dittichenrode, Dorfstraße 34, 06536 Südharz, Tel. 03 46 51-32 72 4

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Straße (10%)
  • Wanderweg (70%)
  • Unbekannt (16%)
  • Unbefestigt (4%)

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.