© Daniel Li

Der Teufel in Duderstadt

Auf einen Blick

  • Duderstadt

oder: Er dreht nicht nur am Rad

Die eigenartige Dachform des Duderstädter Westerturmes gibt vielen zu denken. Sicher, die Fassaden der vielen Fachwerkhäuser der Stadt sind auch nicht ganz gerade. Wenn die Konstruktion alt ist, darf sich das Holz auch ein wenig verziehen, aber trotzdem – mit dem Westerturm stimmt etwas nicht!

Es gibt mehrere Erklärungen zur eigentümlichen Dachform des Westerturmes in Duderstadt, jedoch haben alle mit dem Teufel zu tun. Eine besagt, dass der Teufel die Männer in Duderstadt zum Trunk verführte. Die Frauen, denen das gar nicht gefiel, versuchten den Schuldigen auszumachen und erkannten den Bösen endlich am Pferdefuß. Vor der aufgebrachten Weiberschar flüchtend, schwang er sich in die Luft, sprang von der Spitze des Kirchturmes über die Spiegelbrücke zum Westerturm. Dort hielt er sich an der obersten Spitze fest, durch die Wucht seines gewaltigen Sprunges aber verdrehte er das ganze Dach des Turmes. Von dort aus verschwand derTeufel auf Nimmerwiedersehen.

Auf der Karte

37115 Duderstadt


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.