© A. Lehmberg, Harz: Magische Gebirgswelt

WasserWanderWeg Zellerfelder Kunstgraben

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Oberer Kellerhalsteich an der B 241 Zellerfeld - Goslar
  • leicht
  • 12,35 km
  • 3 Std. 30 Min.
  • 597 m
  • 453 m
  • Rundtour

Beste Jahreszeit

Auf diesem Weg am Zellerfelder Kunstgraben lässt sich besonders gut die enorme Meisterleistung erleben, die die Oberharzer Bergleute beim Bau der Kunstgräben erbringen mussten.

Beschaulich mäandert die Fernwasserleitung der Zellerfelder Gruben vom Fuße der 762 m hohen Schalke in die offene Bergwiesenlandschaft. Kunstvolle Trockenmauern der Gräben, kleine Brückchen oder Steinbögen, die im Winter mit Fichtenreisig bedeckt die Gräben eisfrei hielten, werden sorgsam gepflegt.

Das Tourendashboard

Wegbeläge

  • Wanderweg (12%)
  • Pfad (81%)
  • Asphalt (5%)
  • Schotter (1%)

Wetter

Weitere Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen Weitere Details im Tourenportal

Das könnte Sie auch interessieren

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.