© Gemeinde Südharz

Schauhöhle Heimkehle

Auf einen Blick

Die Schauhöhle Heimkehle ist eine von etwa 200 bekannten Höhlen des südharzer Sulfatkarstes.

Sie liegt in der Gemarkung Uftrungen (Sachsen Anhalt), Urbach (Thüringen) und Görsbach (Thüringen), ca. 1,5 km von der Gemeinde Uftrungen (Landkreis Mansfeld Südharz) entfernt.

Der Betreiber der Schauhöhle ist die Gemeinde Südharz. Die Gesamtlänge beträgt etwa 2 km. Im touristisch erschlossenen Teil sind derzeit ca. 600 m Führungsweg nutzbar. In der Höhle verläuft die Landesgrenze zwischen Sachsen Anhalt und Thüringen.

Führung durch die Höhle

Start ist der Stollen unweit des Besucherzentrums. Jacke nicht vergessen, denn in der Höhle ist es sommers wie winters um die 8 °C kühl. Der 600 Meter lange Führungsweg führt vom Kleinen Dom über den Riegelgang zum Großen Dom. Von dort geht es nach einem informativen Zwischenstopp weiter am Trümmerberg vorbei durch den Riesentunnel in die Thyrahalle mit dem Thyrasee und wieder zurück. In den Sommermonaten sind außerdem der Heimensee und die Heimchengrotte im thüringischen Teil der Höhle im Rahmen der Führung zu sehen. Dort befindet sich auch der ursprüngliche Natureingang, über den 1920 erstmals Gäste über 85 Stufen in die neu erschlossene Schauhöhle hinabstiegen. Nach Abschluss der Modernisierung und naturschutzgerechten Umgestaltung der Höhle Heimkehle soll im 22 m hohen Großen Dom wieder eine Lichtdarbietung den Höhepunkt der Führung bilden. Im Kleinen Dom gegenüber der Mahn- und Gedenkstätte werden die Gäste verabschiedet. Über den bereits beim Betreten genutzten Stollen gelangen sie wieder ins Freie.

Auf der Karte

Schauhöhle Heimkehle

An der Heimkehle 3

06548 Uftrungen


Telefon: 034653 305

Fax: 034653 72341

E-Mail:

Webseite: gemeinde-suedharz.de/schauhoehle-heimkehle

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.