© Burg Falkenstein, Foto: Nadine Breitschuh

Pädagogische Angebote

mit dem Schwerpunkt Mittelalter

Selten fasziniert eine Zeitepoche mit so vielen verschiedene Facetten wie das Mittelalter. Zahlreiche Mythen ranken um imposante Bauwerke wie Burgen und Schlösser. Während hinter dicken Klostermauern die Geheimnisse der Mönche auf Ihre Entdecker warten, steht das edle Leben der Ritter und Burgfräulein im Kontrast zum kargen Handwerk der einfachen Leute. Hier können Kinder- und Jugendgruppen die Zeugnisse der Menschheitsgeschichte aus den letzten Jahrhunderten hautnah an historischen Orten im Harz erleben!

Reise zur Märchenburg

auf der Burg Falkenstein

Dichter Wald, große Tore, hohe Türme, tiefe Brunnen und dicke Mauern. Märchenhafte Bilder finden sich auf der Burg Falkenstein viele. Auf der Reise durch die Märchenburg entdecken die Kinder auf spielerische Art Altes und Neues aus den Geschichten der Gebrüder Grimm. In der Märchenstube können die jungen Besucher selbst in eine Märchenrolle schlüpfen und in der Leseecke den Geschichten lauschen. MitMachMärchen, Ratespiele oder Kreativaktionen runden das Angebot ab. Nur an Werktagen buchbar.

  • Zielgruppe: Kindergarten - und Vorschulkinder  zwischen 5 - 6 Jahren

  • Personenzahl: max. 25

  • Dauer: 3 Stunden

Reise zur Ritterburg

auf der Burg Falkenstein

Wer möchte nicht einmal eine Burg erkunden, Ritter oder Edelfräulein sein? Auf dem Falkenstein ist das möglich! Das Projekt umfasst neben dem Einkleiden in Kostüme verschiedene Inhalte zur Auswahl. Bei der Bastelaktion fallen ggf. zusätzlich Materialkosten an. Für die "Schatzsuche" ist die Truhe von Ihnen selbst zu befüllen.

  • Zielgruppe: Kindergarten- und Vorschulkinder zwischen 5 - 6 Jahren

  • Personenzahl: max. 25

  • Dauer:  3 Stunden

Gemeinsames Kochen in der Alten Burgküche

auf der Burg Falkenstein

Als Koch, Küchenjunge oder Magd darf in der Alten Burgküche unter Anleitung für alle Teilnehmer gekocht werden. Die Zutaten hierfür sind nach Absprache selbständig beizubringen. Koch - und Küchenutensilien werden gestellt.

  • Zielgruppe: Erwachsene & Familien

  • Personenzahl: max. 12

  • Dauer:  4 - 5 Stunden

© Burg Falkenstein, Foto: Nadine Breitschuh

Kontakt

Schreibwerkstatt

auf der Konradsburg

Die eintägige Literaturwerkstatt für kreatives Schreiben findet im Forsthaus der Konradsburg statt und wird von der Schriftstellerin Anke Wogersien begleitet. Anhand von Beispielen werden verschiedene Techniken des kreativen Schreibens erläutert. Die Schülerinnen und Schüler erlernen in erster Linie das einfache Betrachten und den Dialog mit der Natur auf eine tiefe und respektvolle Weise. Durch einen Spaziergang in der Nähe der Konradsburg wird dazu angeregt, die Umgebung mit allen Sinnen wahrzunehmen und sich von den Farben, Gerüchen, Geräuschen, Flora und Fauna in der schönen HARZ-Landschaft inspirieren zu lassen. Welche Dinge und Lebewesen sind interessant? Welche Perspektive wähle ich? Was sehe, rieche, höre, schmecke und fühle ich? Was ist mir wichtig? Bei der anschließenden Textarbeit sollen die gewonnenen Eindrücke verarbeitet werden. Ziel des Seminars ist es, die kreativen Prozesse jenseits von Handy und Multimedia freizulegen und unmittelbar nutzbar zu machen. Auf der Grundlage von Theorie, persönlichem Empfinden und Fantasie wird die Umsetzung trainiert und ausgewertet. Es wird einen eigener Text geschrieben. Im zweiten Teil der Veranstaltung lernen die Schüler*innen, ihr Werk den anderen Teilnehmern vorzustellen und es nach dem Feedback zu verfeinern.

  • Zielgruppe: Schulklassen ab der 9. Klasse

  • Personenzahl: auf Anfrage

  • Dauer:  ganztags

Tagesausflug

auf die Konradsburg

Ein Erlebnistag mit Führungen über das Gelände, Glocke läuten und allerlei mittelalterlichen Praxiselementen wie Stockbrot backen, Buttern, Papierschöpfen sowie schnitzen an der historischen Schnitzbank und Wolle filzen. Verpflegung ist optional buchbar.

  • Zielgruppe: Kindergruppen und Schulklassen
     

  • Personenzahl: mind. 10

  • Dauer: 3 - 4 Stunden

Zuckertütenfest

auf der Konradsburg

Ein Erlebnistag mit Führungen über das Gelände, backen, Kräuterkunde und Kräutertrunk herstellen sowie Zuckertütenbaum gießen, basteln und Wolle filzen.

  • Zielgruppe: Kindergruppen und Schulklassen

  • Personenzahl: mind. 10

  • Dauer: 3 Stunden

© Paul Botrams

Kontakt

Kinder entdecken den Dom und Domschatz

im Domschatz Halberstadt

Kinder entdecken das mittelalterliche Bauwerk aus ihrer eigenen Perspektive. Mit staunenden Gesichtern und vielen Fragen erkunden sie den Kern der Sache. Warum ist der Dom so hoch? Wie viele Handwerker haben daran gebaut? Wer hat darin gewohnt? Diese und viele andere Fragen werden in anschaulichen Führungen beantwortet. Wählen Sie einen oder mehrere Erlebnisbausteine um ihren Projekttag zu gestalten.

Erlebnisbausteine Dom

  • Kinder entdecken den Dom – Erstbegegnung (ab 5 Jahre)
  • Wilde Drachen – mutige Ritter – Der Dom erzählt von Gutem und Bösem (ab 5 Jahre)
  • Dreieck und Würfel – Mathematik im Dom – (ab 4. Klasse)
  • Die Gotik – Architektur des Domes – (ab 5 Klasse)

Erlebnisbausteine Domschatz

  • Es funkeln 1.000 Edelsteine – Erstbegegnung (ab 5 Jahre)
  • Wie entsteht ein Dom – Den Dombaumeistern über die Schultern schauen (ab 4.Klasse)
  • Der Bischofssitz Halberstadt (ab 6. Klasse)
  • Mit Kaiser Karl auf Schatzsuche (ab 6. Klasse)
  • Das Scriptorium – Schreiben und Malen wie die Mönche im Mittelalter (ab 6. Jahre)

Erlebnisbausteine Dom und Domschatz

  • Alle Jahre wieder – Weihnachtsspuren im Dom und Domschatz (5 bis 12 Jahre)
  • Auf österlichen Spuren durch den Dom und Domschatz (2 bis 12 Jahre)
  • Zielgruppe: Kindergartengruppen, Schulklassen, Familien u.a. je nach ausgewähltem Erlebnisbaustein

  • Personenzahl: max. 25

  • Dauer: 60 - 90 Minuten

© Domschatzverwaltung Halberstadt

Kontakt

Kleine Mönche auf Zeit

im Kloster Walkenried

Kleine Mönche auf Zeit – Erkundungen im Kloster für kleinste Forschergeister. In Kinderkutten erkunden Kleine Mönche auf Zeit die mittelalterliche Klosteranlage und Kirchenruine und erfahren, wo die Mönche gelebt, gebetet und gearbeitet haben. Auf Wunsch kann ein Essen im KlosterCafé an die Führung durch das Kloster angehängt werden.

  • Zielgruppe: Schulklassen 1. - 4. Klasse, Kindergruppen zwischen 5 - 10 Jahren

  • Personenzahl: 10 - 20

  • Dauer: 75 Minuten

Die KlosterRallye

im Kloster Walkenried

Mit Mönch Conrad durchs Kloster Walkenried. Die Rallye führt mit Hilfe eines Rallye-Heftes an 13 Stationen durch die Klosteranlage, dabei werden spannende und auch knifflige Fragen zum mittelalterlichen Klosterleben gestellt. Anschließend ziehen die Kinder wie einst die Mönche im Schweigegang durch den Kreuzgang. Die Rallye ist nicht auf Geschwindigkeit ausgelegt, sondern auf erlebnisorientiertes Lernen und die Lust am eigenen Erkunden.

  • Zielgruppe: Schulklassen 3. - 8. Klasse, Kindergruppen ab 8 Jahren

  • Personenzahl: 10 - 20

  • Dauer: 75 Minuten

Abends allein im Kloster - Taschenlampenführung

im Kloster Walkenried

Umhüllt von Dunkelheit und Kühle erkunden die Kinder den mittelalterlichen Kreuzgang mit Hilfe der selbst mitgebrachten Taschenlampen. Die Funktion und Bedeutung der Klausurräumlichkeiten sowie das Leben im mittelalterlichen Kloster stehen im Mittelpunkt der Tour.

  • Zielgruppe: Schulklassen 1. - 10. Klasse, Kindergruppen ab 7 Jahren

  • Personenzahl: 10 - 20

  • Dauer: 60 Minuten

© ZisterzienserMuseum Kloster Walkenried, Foto: Brigitte Moritz

Kontakt

Stadtführung

in der UNESCO Welterbestadt Quedlinburg

Stadtführung im Bereich der Altstadt oder auf Wunsch auch in der historischen Neustadt zu unterschiedlichen Schwerpunkten. Satzbau und Inhalte werden dem Altersniveau der Gruppen angepasst. Bei den Themen und Inhalten gehen wir natürlich gern auf die Wünsche unserer Gäste ein. Gern gebucht werden z. B. Führungen zum Thema: „Leben in einer mittelalterlichen Stadt“, „Wehranlagen“, „Quedlinburger Persönlichkeiten“ und „Schlossberg“.

 

  • Zielgruppe: Schülergruppen

  • Personenzahl: max. 35 pro Gruppe

  • Dauer: 60 - 90 Minuten

© Alexander Kassner

Kontakt

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.