© HTV, Foto: A. Lehmberg

Mosterei & Apfelplantage Kühlmann´s Hof

Auf einen Blick

  • Blankenburg OT Wienrode

Hier wird das Obst für die Fruchtsäfte und -aufstriche von Hand gepflückt, verlesen und für die Weiterverarbeitung vorbereitet. Diese Sorgfalt schmeckt man.

Auf der 15ha großen Apfelplantage (Helsunger Weg, 38889 Blankenburg OT Helsungen) der Familie Kühlmann wachsen und reifen an ca. 10.000 Bäumen 29 verschiedene Apfelsorten. Jeweils ab September können die Äpfel von den Kunden direkt vom Baum pflückt werden. In der Mosterei in Wienrode wird sowohl eigenes Obst als auch Fremdobst verarbeitet (Lohnmosterei). Die Herstellung der ausgezeichneten Säfte und Fruchtaufstriche erfolgt komplett in Handarbeit. Sorgfalt und ein hoher Qualitätsanspruch bestimmen den gesamten Herstellungsprozess. Und das schmeckt man!

2018 wurde das Apfel-Holunderblütengelee mit einem "Kulinarischen Stern" im Wettbewerb "Kulinarisches Sachsen-Anhalt" prämiert.

Mit der Regionalmarke "Typisch Harz" sind folgende Produkte ausgezeichnet.
  • Apfelsaft
  • Holunderblütensirup
  • Fruchtaufstriche: Erbeere, Stachelbeere, Apfel-Holunderblüte
  • 27 Apfelsorten (Liste)
Die Typisch Harz-Geschichte über Kühlmann´s Hof erzählt, wie Matthias Kühlmann und seine Frau auf den Apfel gekommen sind.

Auf der Karte

Mosterei & Apfelplantage Kühlmann´s Hof

Mühlenstrasse 11

38889 Blankenburg OT Wienrode


Telefon: 03944 3686850

E-Mail:

Webseite: www.kuehlmanns-hof.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.